Schon länger planen wir eine Gemeinde-Kulturreise für den Herbst 2021. Wir laden Sie ein, bereits heute Ihr Interesse zu bekunden.

Wir waren schon auf den Spuren des Apostels Paulus auf Malta, haben Rom und Assisi erobert und sind nach Santiago gepilgert – nun wird es mal wieder Zeit für eine Kulturreise.

Als Ziel haben wir uns für den wenig bekannten, relativ jungen Staat Montenegro entschieden.

Landschaftlich zeigt sich Montenegro sehr abwechslungsreich von den steil abfallenden Küsten und Buchten an der Adria bis hin zum zerklüfteten und von mehreren Canyons durchzogenen Hochgebirge.

75 Prozent der Bevölkerung gehören der serbisch-orthodoxen Kirche an, so wird auch auf unserer Reise der Kontakt zur Orthodoxie auf dem Programm stehen. Vor allem in den Küstenstädten, wo auch unser Hotel liegt, haben sich einige tausend Katholiken niedergelassen. Dort werden wir auch an einem Gemeindegottesdienst teilnehmen.

Das Programm, das wir gemeinsam mit dem bayerischen Pilgerbüro entwickelt haben, ist abwechslungsreich gestaltet mit Besichtigungen, Kultur und Klöstern, Begegnung mit Land und Leuten und einiger freier Zeit, um Gemeinschaft zu erleben und gemeinsam ein uns wenig bekanntes Land zu erkunden.

Wir werden die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Kotor besichtigen, die ehemalige und die aktuelle Hauptstadt erkunden, die Olivenöl-Produktion in einem Kloster erleben, durch Nationalparks streifen, uns mit Menschen eines Projektes des katholischen Hilfswerks Renovabis treffen und auch einen Ausflug ins benachbarte Albanien unternehmen.

Die 7-tägige Reise soll in den Herbstferien 2021 stattfinden.

Reisepreis: ca. 1100 € pro Person im Doppelzimmer, EZ-Zuschlag ca. 150-190 €

Darin enthalten sind:

  • 6 Übernachtungen im 4*-Hotel mit Halbpension
  • deutschsprachige Reiseleitung für die gesamte Zeit
  • alle Bustransfers, Eintrittsgelder, Besichtigungen, …
  • Hin- und Rückflug

Klingt das für Sie genauso spannend wir für uns?
Dann melden Sie sich bitte bei uns!
Damit wir die Reise weiter planen können, brauchen wir Ihre Interessensbekundung bis zum 30. April 2020. Gern können Sie uns per Mail oder persönlich kontaktieren, wenn noch weiterer Informationsbedarf besteht.

Da die Reise erst ab 20 Mitreisenden durchgeführt wird, werden wir die Planungen nur fortsetzen, wenn sich ausreichend Interessenten melden. Das ist noch keine verbindliche Anmeldung!

Gern können Sie Pfarrer Meyer telefonisch kontaktieren oder Sie melden sich über folgende Kontakt-Mailadresse: gemeindereise@web.de, gern melden wir uns dann auch persönlich bei Ihnen.

Pfr. Dirk Meyer, St. Johann – Bremen, Tel.: 3694-110
Vera Pantenburg
Ingo Wilberding