St. Johann, Gottesdienst

Gottesdienstzeiten

Die Anzahl unserer Gottesdienste ist während der Corona-Zeit reduziert. Werktags feiern wir in St. Johann die Hl. Messe momentan nur abends um 18.00 Uhr. Die Vorabendmesse in St. Johann und alle Messen am Sonntag feiern wir ebenfalls. Am Sonntagmorgen um 8.00 Uhr ist sogar eine zusätzliche Hl. Messe in St. Johann. Das Nachtgebet am Mittwoch und das Taizé- Gebet am Dienstagabend finden noch nicht wieder statt – wohl aber und das Gebet der KHG am Mittwochabend.

Unsere Kirche St. Johann ist auch außerhalb der Gottesdienstzeiten für das stille persönliche Gebet geöffnet – an jedem Tag von 10.00 – 19.00 Uhr. Und auch St. Elisabeth ist tagsüber geöffnet – von 9.00 – 18.00 Uhr.

Übersicht St. Johann

samstags 18:00 Uhr, Vorabendmesse
16:00 Uhr, einmal monatlich in spanischer Sprache
16:00 Uhr, einmal monatlich in französischer Sprache
sonntags 08:00 Uhr (zusätzliche Messe aufgrund der aktuellen Situation)
11:00 Uhr
18:00 Uhr
16:00 Uhr, 14-täglich in englischer Sprache
werktags 9:15 Uhr (entfällt aufgrund der aktuellen Situation)
18:00 Uhr
dienstags 19:30 Uhr, Taizé-Gebet, Krypta
(entfällt aufgrund der aktuellen Situation)
mittwochs 17:15 Uhr, Rosenkranzgebet, jeden 1.
(entfällt aufgrund der aktuellen Situation)
mittwochs 19:00 Uhr, Abendgebet der KHG
21:00 Uhr, Nachtgebet, jeden 1. u. 3.
(entfällt aufgrund der aktuellen Situation)
donnerstags 18:45 Uhr, Eucharistische Anbetung

Übersicht St. Elisabeth

sonntags 9:30 Uhr
donnerstags 18:00 Uhr (entfällt aufgrund der aktuellen Situation)

Besondere Gottesdienste

Heilige Messe im Birgittenkloster, dienstags, donnerstags, freitags 7:30 Uhr
im Birgittenkloster, samstags 8:00 Uhr
Charismatisches Gebet im Birgittenkloster, freitags 19:00 Uhr
Familiengottesdienst 1. Sonntag/Monat, 9:30 Uhr, St. Elisabeth
Kinderkirche 2. Sonntag/Monat, 11:00 Uhr, St. Johann
(findet aufgrund der aktuellen Situation in St. Elisabeth statt)
Seniorengottesdienst 2. Dienstag/Monat, 9:15 Uhr, St. Johann
Beichtgelegenheit freitags und samstags, 17:00 Uhr, St. Johann

.
.