Taufkerzen

Sakramente

Die Taufe von Kindern findet an St. Johann und St. Elisabeth am Samstag Vormittag oder am Sonntag Nachmittag in eigenen Tauffeiern statt. Es gibt in der Regel eine Tauffeier am Wochenende. Taufen werden darüber hinaus auch in den Sonntagsgottesdiensten gespendet. Vor jeder Taufe wird ein Taufgespräch geführt. Dabei wird die Anmeldung ausgefüllt und die Tauffeier gestaltet.
Eltern, Mütter oder Väter, die ihr Kind bei uns taufen lassen möchten, weil sie auf unserem Gemeindegebiet wohnen, nehmen dazu bitte Kontakt mit dem Pfarrbüro auf.
Die Taufe von älteren Kindern und Jugendlichen wird individuell geregelt. Auch hierzu nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Pfarrbüro auf.
Die Vorbereitung Erwachsener auf die Taufe erfolgt durch den Glaubenskurs für Erwachsene im AtriumKirche. Termine, Informationen und Anmeldung dazu im AtriumKirche oder im Pfarrbüro.

Kontakt:
Pfarrbüro, Telefon 0421/3694-115
pfarrbuero@st-johann-hb.de

Die Vorbereitung der Kinder unserer Gemeinde auf den Empfang der ersten Kommunion findet in der Regel im 3. Schuljahr statt. Kinder und ihre Eltern werden dazu rechtzeitig vor den Sommerferien angeschrieben.
Weitere Informationen zum laufenden Kurs finden Sie hier.

Die Vorbereitung Erwachsener auf den Empfang der Kommunion erfolgt durch den Glaubenskurs für Erwachsene im AtriumKirche. Termine, Informationen und Anmeldung dazu im AtriumKirche oder im Pfarrbüro.

Kontakt:
Pfarrbüro, Telefon 0421/3694-115
pfarrbuero@st-johann-hb.de

Jugendliche des 9. und 10. Schuljahres, die zu unserer Gemeinde gehören, sind zur Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung eingeladen. Sie werden dazu angeschrieben.
Die Firmung gehört neben der Taufe und der Kommunion zu den drei Sakramenten der christlichen Initiation (Einführung). Das bedeutet: Mit der Firmung wird man vollends in die Kirche aufgenommen. Firmung kommt vom lateinischen firmare, das heißt festigen.

Bereits als Kind getauft und schließlich mit 14 Jahren religionsmündig geworden können die Jugendlichen nun selbst entscheiden, ob sie zu ihrer Kirche und Gemeinde dazugehören wollen.

Der Firmkurs will helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen. Deshalb ist es wichtig und erwünscht, dass die Jugendlichen ihre Fragen und Zweifel und Themen einbringen.

Kontakt:
Pfarrbüro, Telefon 0421/3694-115
pfarrbuero@st-johann-hb.de

Paare, die zu unserer Gemeinde gehören und in der Kirche St. Johann oder St. Elisabeth heiraten möchten, nehmen bitte rechtzeitig Kontakt mit dem Pfarrbüro auf. Neben dem Termin sind Formalitäten zu klären. Inhaltliche Fragen zum Sakrament der Ehe und zur Gestaltung des Gottesdienstes wollen ebenfalls gut bedacht sein. Es empfiehlt sich auch am sogenannten Ehevorbereitungskurs teilzunehmen. Diese Kurse werden in Bremen regelmäßig durch das Katholische Bildungswerk angeboten.
Brautpaare unserer Gemeinde, die an einem anderen Ort oder im Ausland oder in einem nicht katholischen Ritus heiraten möchten, müssen sich vom Pfarrer delegieren lassen. Diese Paare wenden sich bitte an das Pfarrbüro.
Brautpaare aus anderen Gemeinden, die in der Kirche St. Johann oder St. Elisabeth heiraten möchten, müssen den katholischen Geistlichen (Priester oder Diakon) mitbringen. Auch sie nehmen bitte rechtzeitig Kontakt mit dem Pfarrbüro auf.

Ehejubiläen, wie die Silberhochzeit oder die Goldene Hochzeit, können gerne mit einem eigenen Gottesdienst oder im Gemeindegottesdienst gefeiert werden. Zur Terminabsprache nehmen die Jubilare bitte Kontakt mit dem Pfarrbüro auf.

Kontakt:
Pfarrbüro, Telefon 0421/3694-115
Katholisches Bildungswerk, Telefon 0421/3694-160
pfarrbuero@st-johann-hb.de

In der Kirche St. Johann besteht regelmäßig am Freitag und am Samstag um 17:00 Uhr die Möglichkeit, das Sakrament der Versöhnung zu empfangen. Der Beichtraum, der sowohl die Anonymität wahrt als auch das persönliche Gespräch ermöglicht, befindet sich unmittelbar beim rechten Seiteneingang.
Vor Weihnachten und vor Ostern gibt es besondere Beichtzeiten, die ausgehängt und im Mitteilungsblatt »informiert« nachzulesen sind.
Neben den festen Beichtangeboten kann mit den Priestern der Gemeinde ein Termin für ein gesondertes Beichtgespräch vereinbart werden.

Kontakt:
Pfarrbüro, Telefon 0421/3694-115
pfarrbuero@st-johann-hb.de

Das AtriumKirche bietet in Verbindung mit den katholischen Kirchengemeinden Bremens jeweils im Frühjahr (Januar bis April) und im Herbst (August bis Dezember) Glaubenskurse für Erwachsene an.

Diese richten sich an jene,
… die sich auf die Taufe vorbereiten möchten.
… die gefirmt werden möchten.
… die zur Katholischen Kirche konvertieren möchten.
… die den katholischen Glauben kennenlernen möchten.

Die Kurse finden dienstags von 19:30 – 21:00 Uhr im AtriumKirche (Hohe Straße 7) direkt neben der Propsteikirche St. Johann im Schnoor statt.

Informationen und Anmeldung
im Infozentrum AtriumKirche, Telefon 0421/3694-300
oder im Pfarrbüro St. Johann, Telefon 0421/3694-115
pfarrbuero@st-johann-hb.de

Menschen in Situationen, in denen das Leben gefährdet scheint oder sich vor dem Hintergrund von Krankheit oder Alter verändert, dürfen ihr Vertrauen auf Gott mit dem Empfang der Krankensalbung zum Ausdruck bringen. Das kann in einer kleinen Feier Zuhause oder im Krankenhaus geschehen. Familienangehörige sind dabei herzlich willkommen. Mit einem Priester ist dazu ein Termin zu vereinbaren.
Falls in dringenden Fällen kein Priester der Gemeinde zu erreichen ist, kann über das Krankenhaus St. Joseph-Stift (Tel. 0421/347-0) ein Priester aus der Stadt informiert werden.

In der Osterzeit feiert die Gemeinde jährlich einen Gottesdienst mit allen, die das Sakrament der Krankensalbung empfangen möchten. Bei Bedarf kann ein Fahrdienst organisiert werden. Informationen dazu finden sich im Mitteilungsblatt »informiert« oder im Pfarrbüro.

Kontakt:
Pfarrbüro, Telefon 0421/3694-115
pfarrbuero@st-johann-hb.de

Wer aufgrund seines Alters oder wegen einer Krankheit nicht mehr am Gottesdienst der Gemeinde teilnehmen kann, hat die Möglichkeit, die Heilige Kommunion im Rahmen einer kleinen Feier zu Hause zu empfangen. Die Pastoralen Mitarbeiter oder ausgebildete Gemeindemitglieder kommen dazu regelmäßig in die Wohnung bzw. ins Haus. Anfragen dazu bitte an das Pfarrbüro oder an einen der Pastoralen Mitarbeiter.

Kontakt:
Pfarrbüro, Telefon 0421/3694-115
pfarrbuero@st-johann-hb.de

Nehmen Sie bitte Kontakt zu einem der Priester oder Pastoralen Mitarbeiter auf.

Kontakt:
→ Pastorales Team