Am 05. März um 18.00 Uhr in St. Johann und um 18.30 Uhr in St. Elisabeth!

Frauen aus Vanuatu fragen: „Worauf bauen wir?“ In Matthäus 7,24-27 stellt sich die Frage, auf welchem Fundament sie und wir stehen.

Die 83 Inseln im pazifischen Ozean sind hart vom Klimawandel betroffen. Brandung nimmt Land, Stürme verwüsten, steigende Wassertemperaturen schaden dem Leben im Meer. Plastik verunreinigt das Wasser.

Frauen sind von politischen Ämtern ausgeschlossen und 60 % von ihnen erleben vielfach Gewalt.

Durch Spenden wird Projektarbeit ermöglicht damit Frauen in Vanuatu lernen, sich über Medien eine Stimme zu verschaffen damit ihre Probleme wahrgenommen werden. In Indonesien werden Frauen im ökologischen Landbau geschult und darin, welche Rechte sie haben und durchsetzen können.

Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen seit über 100 Jahren für den Weltgebetstag und machen sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. Allein in Deutschland werden rund um den 5. März 2021 hunderttausend Menschen gemeinsam dafür beten und spenden. Herzliche Einladung mitzumachen!