Wir haben angesichts der Corona-Krise eine neue Rubrik ›Gemeindeleben online‹ eingerichtet. Auf drei Ebenen finden Sie unterschiedliche liturgische Anregungen und geistliche Impulse sowie Verweise auf weitere liturgische Angebote, die digital genutzt werden können – für das Stundengebet, für die Feier kleiner Hausandachten oder die Mitfeier von Gottesdiensten über verschiedenste Medien. Außerdem gibt es einige Angebote, um soziale Kontakte trotz erheblicher Einschränkungen halten zu können.

Unsere Gemeinde
Bischof und Bistum
Kirche in Deutschland und in der Welt

Wenn wir schon wegen der Corona-Pandemie nicht zur Gottesdienstfeier zusammenkommen können und auch sonst direkte soziale Kontakte so weit wie möglich einschränken müssen, bleibt uns dennoch die Möglichkeit, auf diesem Weg in Kontakt zu bleiben.

Eine weitere Möglichkeit: Wir haben oben in der Leiste unter „informiert“ ein „informiert in Corona-Zeiten“ hinterlegt. Dies kann ausgedruckt werden und z.B. denjenigen vorbeigebracht werden, die keinen Internetzugang haben – natürlich unter Beachtung der Vorgaben zur Ansteckungsvermeidung.

Außerdem bleibt unsere Kirche St. Johann für das stille persönliche Gebet geöffnet – werktags einschl. samstags von 10.00 – 17.00 Uhr und am Sonntag von 12.00 – 17.00 Uhr.